25. & 26.10.2014: Wiener Sicherheitsfest 2014 am Wiener Rathausplatz

Bereits zum neunten Mal präsentierten sich am vergangenen Wochenende alle Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie zahlreiche befreundete Organisationen mit der größten Sicherheitsleistungsschau Österreichs und boten ein informatives und spannendes Programm für die ganze Familie.

 

MALTESER Hopsitaldienst Austria Informationsstand 

 

Darüber hinaus wurde in diesem Jahr aufgrund zweier Jubiläen – 50 Jahre Zivilschutz sowie 25 Jahre K-Kreis in Wien – historische Ausstellungsgegenstände und Fahrzeuge präsentiert. Auch die ehrenamtlichen Mitglieder des MALTESER Hospitaldienst Austria präsentierte sich, anlassgemäß in ihren traditionellen Ausgehuniformen, und zeigten Einsatzgegenstände wie Bergematerial und Fahrzeuge aus der guten alten Zeit. Besonderen Anklang bei den jüngeren Besuchern fand die MALTESER Seifenkiste, die im Design der neuen MALTESER Einsatzfahrzeuge bemalt und mit funktionierender Signalanlage ausgestattet wurde und den Kindern somit zum Spielen und Ausprobieren zu Verfügung gestellt wurde.

 

Bürgermeister Michael Häupl und erster Landtagspräsident Harry Kopietz zu besuch am MALTESER Stand 

 

Einer der Höhepunkte der Leistungsschau war die große Alarmvorführung, bei der die Wiener Einsatzorganisationen ein Unfallszenario nachstellten und den Ablauf und die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen vorführten. Dabei wurde von der Laien-Hilfe über die Sicherung der Unfallstelle durch die Polizei, dem Befreien der Verletzten, über die Erstversorgung und dem Abtransport durch die Rettungsorganisationen bis zur Einlieferung ins Krankenhaus alle Stationen gezeigt. Bei dieser Vorführung wurde auch die freundschaftliche Zusammenarbeit der Wiener Rettungsorganisationen durch ein gemeinsames Fahrzeug der "Vier für Wien" (Johanniter, MALTESER, Rotes Kreuz und Samariter), die gemeinsam mit der Wiener Berufsrettung (MA-70) tagtäglich und rund um die Uhr Patienten in Wien versorgen, zum Ausdruck gebracht.

 

Traditionnelle Uniformen des MALTESER Hopsitaldienst vor dem Einsatzfahrzeug für Kinder